Stimmen zum VfB-Aufstieg in die Bundesliga „Diese Saison hat sehr viel Kraft gekostet“

Von
Der VfB Stuttgart ist wieder erstklassig – Thomas Hitzlsperger hat gut Lachen – gibt aber auch zu, dass die Saison Kraft gekostet hat. Foto: Pressefoto Baumann

Der VfB Stuttgart hat das Ziel Wiederaufstieg erreicht. Nach der Partie haben sich einige Beteiligte zur Partie geäußert. Wir haben die Stimmen zusammengetragen.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat das letzte Saisonspiel in der zweiten Liga verloren – beim 1:3 (1:1) gegen die Darmstädter Lilien half auch eine gut 20-minütige Überzahl nicht, um die zehnte Saisonniederlage zu verhindern. Dennoch stieg der VfB Stuttgart zum dritten Mal in der Historie in die Bundesliga auf. Und Mario Gomez traf zum Abschied bei den Weiß-Roten.

Wir haben die Stimmen zum Spiel zusammengestellt.

SVD-Trainer Dimitrios Grammozis: „Ich bin stolz auf die Mannschaft. Sie hat sich für ihr Engagement über das ganze Jahr noch einmal mit diesem Sieg belohnt. Das ist ein schöner Abschluss für uns als Trainerteam, zumal wir punktemäßig auch den Rückrundenrekord der „Lilien“ eingestellt haben. Das hatten wir uns vorgenommen. Jetzt bin ich erst einmal erleichtert, weil die Saison geschlaucht hat - aus Darmstadt nehme ich aber viele positive Erlebnisse mit.“

VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo: „Ich will nicht zu sehr auf das Spiel eingehen. Ich habe der Mannschaft nach dem Abpfiff gesagt, dass ich stolz auf sie bin. Wir mussten zuletzt viele Rückschläge einstecken, sind aber immer wieder aufgestanden. Deshalb hat es letztlich auch zum Aufstieg gereicht. Ob der Kader gut genug für die Bundesliga ist, will ich im Moment nicht beantworten. Wir wollen jetzt den Aufstieg feiern.“

VfB-Vorstandsvorsitzender Thomas Hitzlsperger: „Die Erwartungen waren zurecht hoch. Wir haben es erst in den letzten zwei Spielen geschafft, unser gestecktes Ziel zu erreichen. Es war eine Zitterpartie. Diese Saison hat sehr viel Kraft gekostet.“

VfB-Spieler Pascal Stenzel: „Auch wenn wir die Saison nicht mit einem Sieg beenden konnten, steht im Mittelpunkt, dass wir mit dem Wiederaufstieg unser Ziel erreicht haben. Schön ist auch, dass Mario zu seinem Abschied noch einmal getroffen hat.“

VfB-Spieler Mario Gomez: „Ich hatte den einen oder anderen Moment ein bisschen Pipi in den Augen. Es war meine letzte Mission, mit dem VfB wieder aufzusteigen. Das war mein großer Wunsch, mein großer Traum. Es war eine Gefühlsexplosion, als es geschafft war. Diesen Aufstieg widme ich auch unseren Fans.“

Wir haben die eingesetzten VfB-Spieler ein letztes Mal mit einer detaillierten Einzelkritik bewertet. Auch Sie können die Spieler mit Noten bewerten – dafür geht´s hier lang. Alle Daten, Zahlen und Fakten rund um die Partie finden Sie in unserem Matchcenter. In der Bildergalerie finden Sie einige Impressionen rund um die Partie.