Über Push und Facebook Newsletter aufs Smartphone

Von
Die Nachrichten der Marbacher Zeitung gibt es auch per Push. Foto: Shutterstock

Die Marbacher Zeitung versendet ihre Nachrichten seit einiger Zeit über einen Pushdienst. Man kann sich auch über den Facebook-Messenger informieren lassen.

Mindestens einmal täglich sowie bei aktuellen Geschehnissen auch öfter bieten wir unseren Lesern jetzt schon seit einer Weile einen Push-Nachrichtendienst an. Neu ist nun auch ein Facebook-Messenger-Dienst. Damit verpassen Sie keine wichtigen Nachrichten aus Marbach und Umgebung. Melden Sie sich jetzt für unsere kostenlosen Benachrichtigungen an und erhalten Sie die neuesten Meldungen und Schlagzeilen zu Ihren gewählten Themen direkt auf Ihren Bildschirm. Sie können den Dienst jederzeit deaktivieren.

In der folgenden Box können Sie sich (sofern Ihr Browser technisch Webpush unterstützt) für die Push-Benachrichtigungen oder Facebook anmelden, ihre bestehende Themenauswahl verwalten und sich von den Benachrichtigungen abmelden:

 
 


Facebook: Wenn Sie den Newsletter über Facebook erhalten wollen, so suchen Sie in ihrem Facebook Messenger einfach die Marbacher Zeitung und drücken Sie auf den angezeigten Button "Los geht's".

Wir übernehmen Sie daraufhin in unsere Empfängerliste für den Newsletterservice der Marbacher Zeitung. Der Dienst ist für Sie natürlich kostenlos.

Wichtig: Alle Details zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.