Ludwigsburg  - Ein etwa 14-jähriger Jugendlicher wurde am Freitag gegen 13.10 Uhr  im Marstallcenter dabei beobachtet, wie er mehrere Artikel aus einem Elektrofachmarkt entwenden wollte. Das teilt die Polizei mit. Als der Ladendetektiv den Teenager ansprechen wollte, zog dieser ein mitgeführtes Messer und flüchtete. Eine Verfolgung durch den Ladendetektiv und einen anwesenden Zeugen blieb erfolglos. Mehrere Polizeistreifen fahndeten im Bereich um das Marstallcenter ohne Erfolg, die weiteren Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizei übernommen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.