Kirchberg - Eine 19-jährige Autofahrerin hat am Donnerstag gegen 17.30 Uhr in der Bahnhofstraße in Kirchberg einem 49-Jährigen die Vorfahrt genommen und dadurch einen Schaden von 3000 Euro verursacht. Die Dacia-Fahrerin befuhr die Lerchenstraße und bog in die Bahnhofstraße ein, wo sie mit dem vorfahrtsberechtigten VW-Fahrer zusammenstieß, der ortseinwärts gefahren war. Die Insassen blieben laut Polizei unverletzt.