Jägers Restaurant in Marbach Deftiges und Raffiniertes zur Winterzeit

Von
Regina und Armin Jäger führen seit einem Jahrzehnt das Restaurant auf der Schillerhöhe. Foto: Archiv (Werner Kuhnle)

Jägers Restaurant auf der Schillerhöhe ist eine Institution in Marbach. Bewährtes trifft dort auf Experimentierfreude.

Anzeige

Der Wind braust über das Neckartal und Regen perlt von den Fenstern. Wenn der Herbst die Region fest im Griff hat, machen es sich die Menschen gerne gemütlich. Wenn dann noch ein leckeres Essen auf dem Tisch steht, lässt sich jeder Kälte trotzen. Das wissen auch Armin und Regina Jäger, die schon seit einem Jahrzehnt ihr Restaurant in der Stadthalle von Marbach führen: „Wenn es Winter wird, wird auch unsere Speisekarte deftiger.“ Wild, Sauerbraten, Suppen und Co. können jetzt mit herrlichem Ausblick auf winterliche Landschaften auf der Schillerhöhe genossen werden.

Ein Stück "Jägers" mitnehmen
Die Speisekarte entsteht unter Federführung von Küchenchefin Regina Jägers, die besonderes Augenmerk auf eines legt: Fix- und Fertigprodukte haben nichts am Herd verloren. Stattdessen treffen regionale Zutaten auf Experimentierfreudigkeit. Letzterer ist auch der neueste Coup von Jägers Restaurant zu verdanken: Selbstgemachte Chutneys und Marmeladen. Die kocht Regina Jäger persönlich in der Freizeit: „Wir essen beides sehr gerne zuhause.“ Während die Marmelade auch beim Plätzchenbacken Verwendung findet, sind die Chutneys echte „Allzweck-Waffen“ und werden zu Käse oder Fleisch gereicht. Aber auch beim Raclette oder Fondue sorgen die Soßen für den besonderen Pfiff. Außerdem kann jeder Gast mit den Gläschen ganz einfach ein Stückchen „Jägers“ mit nachhause nehmen. In den Chutneys treffen mitunter spannende Kombinationen aufeinander, für die Regina Jägers eine Vorliebe hat: Melone trifft auf Chili und Ananas ergibt mit Rosmarin ein besonderes Geschmackserlebnis. „Ich probiere einfach gerne neue Dinge aus.“

Nachmittagskaffee und Mittagstisch
Was sich bewährt, wird dann aber auch beibehalten. Das gilt etwa für den Nachmittagskaffee am Sonntag inklusive selbst gebackener Kuchen. Auch der Mittagstisch, der immer auch eine Suppe oder ein Dessert beinhaltet, erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Wer eine Feier plant, kann auf den Catering-Service zurückgreifen. Dass es sowohl vegetarische wie auch vegane Gerichte zur Auswahl gibt, ist eine Selbstverständlichkeit – keiner soll hungrig gehen müssen: „Wir versuchen auch individuelle Wünsche zu erfüllen.“

Das gesamte Team von Jägers Restaurant wünscht seinen Gästen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr.

Adresse
Jägers Restaurant Schillerhöhe
Schillerhöhe 12
71672 Marbach
07144/34081