Giftköder zwischen Marbach und Erdmannhausen Rattengift aufgefunden

Von
Eine Hündin soll wohl bereits von dem Gift gefressen haben. Foto: dpa

Zwischen Marbach und Erdmannhausen soll im Bereich Wasserturm ein Giftköder gefunden worden sein. 

Marbach - Hundebesitzer sollten in der nächsten Zeit beim Gassi gehen mit ihrem Vierbeiner etwas wachsamer sein als sonst: Laut einer Meldung aus der Facebookgruppe "Vermisste Tiere Kreis Ludwigsburg" soll wohl gestern ein Giftköder zwischen Marbach und Erdmannhausen gefunden worden sein. 

Der Giftköder sei im Bereich des Wasserturms aufgefunden worden, bei dem Gift handele es sich um Rattengift. 

Eine Hündin habe bereits von dem Gift gefressen. Da ihre Besitzer die Symptome einer Vergiftung rechtzeitig erkannt hätten, sei sie unverzüglich in eine Tierklinik gebracht worden. Dort sei sie aber laut den Nachrichten aus der Facebookgruppe mittlerweile leider verstorben. 

Die Polizei kann momentan noch keine Auskünfte zu dem Giftköderfund geben.