Gewalttätige Auseinandersetzung in Steinheim Jugendlicher schlägt 36-Jährigen bewusstlos

Von
Ein Anwohner wurde durch Hilferufe auf den Verletzten aufmerksam und alarmierte die Polizei. Foto: Archiv (dpa)

Nachdem ein 36-Jähriger am Freitagabend merkwürdige Geräusche an seinem Haus wahrgenommen hat, wollte dieser draußen nach dem Rechten sehen. Dabei geriet er schließlich mit einer Gruppe von Jugendlichen aneinander.

Ein 36-Jähriger ist am Freitagabend in Steinheim in der Straße "In der Gartenstadt" von einem Jugendlichen bewusstlos geschlagen worden. Der Mann, der sich mit einem Bekannten in seiner Wohnung aufhielt, hatte gegen 22.30 Uhr merkwürdige Geräusche am Haus wahrgenommen. Da er einen Einbruchsversuch vermutete, ging er nach draußen um dort nach dem Rechten zu sehen. Dabei traf er auf drei Jugendliche, die sich gerade von dem Gebäude entfernten. Der Mann lief diesen hinterher, worauf es schließlich zu der gewalttätigen Konfrontation kam: Nach einem anfänglichen Wortgefecht schlug einer der Jugendlichen dem 36-Jährigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht.

Dieser ging durch die Schläge kurzfristig bewusstlos zu Boden. Nachdem er wieder zu sich gekommen war, schaffte der 36-Jährige es, durch Hilferufe auf sich aufmerksam zu machen. Ein Anwohner verständigte schließlich die Polizei. Eine Fahndung nach den flüchtigen Jugendlichen verlief allerdings ohne Erfolg. Der 36-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht und an der Schulter und musste vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt werden.

Der Angreifer wurde als etwa 16 bis 18 Jahre alt beschrieben. Er hatte einen dunklen Teint und dunkle Locken, sprach gebrochenes Deutsch und trug schwarze Kleidung. Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Steinheim unter 07144/823060 in Verbindung zu setzen.