Doris Schröder-Köpf vor Herz-OP „Habe ein neues Testament verfasst“

Von
Doris Schröder-Köpf steht einem Bericht zufolge vor einer Herz-OP. Foto: dpa/Holger Hollemann

Vor einer schweren Herz-Operation will die SPD-Politikerin Doris Schröder-Köpf nach eigenen Worten auf den schlimmsten Fall vorbereitet sein.

Hannover - „Ich habe ein neues Testament verfasst“, sagte die 57-Jährige der Zeitschrift „Bunte“. Außerdem habe sie einen Testamentsvollstrecker eingesetzt, der ihren drei Kindern zur Seite stehen könne.

Die Ex-Frau von Alt-Kanzler Gerhard Schröder (76) werde bald in der Medizinischen Hochschule Hannover operiert, heißt es in dem Bericht. „Die Vorstellung, dass der Brustkorb geöffnet, das Herz stillgelegt und man an die Herz-Lungen-Maschine angeschlossen wird, ist natürlich schon belastend“, sagte sie.

Während ihrer Zeit im Krankenhaus werden demnach ihr Lebensgefährte, der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (60), und ihr Ex-Mann die Kinder unterstützen.