Beilstein Beilsteiner Schreinerei erweitert

Von Markus Kleemann, Abgeordnetenbüro
Auch Friedlinde Gurr-Hirsch (MdL, Zweite von rechts) hat gratuliert. Foto: privat

Auch die CDU-Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch ist zur Einweihung nach Maad gekommen. Für die Familie Beck hatte sie die besten Glückwünsche im Gepäck.

Beilstein Die Zimmerei und Schreinerei „Alles Holz Beck“ in Maad bei Beilstein hat eine neue Produktions- und Lagerhalle gebaut. Zur Einweihung war die Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch vor Ort, um der Familie Beck alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft zu wünschen.

In einer kurzweiligen und persönlichen Ansprache hob Friedlinde Gurr-Hirsch die erstklassigen Leistungen des Handwerkunternehmens hervor, das in den letzten Jahren seinen Kundenkreis durch vielseitige Angebote und gute Qualität stetig ausgebaut hat. „Seit elf Jahren überzeugt ,Alles Holz Beck’ durch Zuverlässigkeit und Kontinuität. Dies ist ein hervorragendes Beispiel für unsere kompetenten heimischen Meisterbetriebe“, lobte die CDU-Politikerin in ihrem Grußwort. „Durch die Kombination aus Zimmerei und Schreinerei können umfassende Serviceleistungen sowie schnelle Reaktionen auf Kundenwünsche gewährleistet werden“, hob Friedlinde Gurr-Hirsch hervor.

Kunden, Geschäftspartner und zahlreiche interessierte Bürger kamen in das nach Beilstein eingemeindete kleine Örtchen Maad, um diesen Erfolg zu feiern. Die neue Werkhalle konnte nach drei Jahren Vorplanung und einer schwierigen Genehmigungsphase bezogen werden. Nun hat der Betrieb optimale Arbeitsbedingungen für die vier Beschäftigten. „Es muss Anliegen der Politik für den ländlichen Raum sein, dem investitionswilligen und innovativen Handwerk Raum für eine zukunftsfähige Betriebsentwicklung zu schaffen“, so Friedlinde Gurr-Hirsch.