Mundelsheim - Der bislang unbekannte Fahrer eines Kleintransporters hat sich aus dem Staub gemacht, nachdem er am Dienstag auf der Autobahn 81 einen Unfall verursacht hatte. Eine 32-Jährige war gegen 6 Uhr in einem Opel auf der linken Spur zwischen den Anschlussstellen Mundelsheim und Pleidelsheim unterwegs. Rechts neben ihr fuhr der Kleintransporter, der ihren Wagen laut Polizei aus unbekannter Ursache plötzlich streifte. Um nicht gegen die Leitplanke zu krachen, lenkte die Frau dagegen, geriet ins Schleudern und prallte gegen den Lastwagen eines 38-Jährigen, der auf der rechten Spur fuhr. Der Lenker des Transporters setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Durch den Unfall wurden die beiden Fahrer leicht verletzt. Auch der 22-jährige Beifahrer im Opel erlitt leichte Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen und Hinweise zum Transporter geben können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Telefon 07 11 / 6 86 90, in Verbindung zu setzen. Der Schaden beträgt 8000 Euro.