Marbach Das Programm der Theaterfestspiele

Von
Emilia Galotti: Den Lessing-Klassiker der Aufklärung inszeniert Philipp Wolpert in neuem Gewand als groteskes Schauspiel nach einer Fassung von Tobias Frühauf. Premiere: 28. Juni. Weitere Aufführungstermine: 29. und 30. Juni sowie 1., 7., 8., 12., 18., 21. und 22. Juli. Beginn: jeweils 20 Uhr. Eintrittspreis: 22 Euro, ermäßigt: 17 Euro. Foto: Marina P./ stock.adobe

Fremde Planeten und fremde Literaten - die Marbacher Theaterfestspiele bieten für jeden Geschmack etwas. Die Schauspieler führen von Donnerstag, 28. Juni, bis Sonntag, 22. Juli, vier verschiedene Stücke auf (siehe Bildergalerie). Gespielt wird auf dem Burgplatz und im Schlosskeller.

Karten gibt es online auf www.reservix.de. Reservix-Vorverkaufsstellen sind in Marbach: Schilleria, Markstraße 15, Beran, Marktstraße 32, und Euli-Service in Rielingshausen. Über die Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal sind auch Pauschalarrangements  mit Ticket, Programmheft, Übernachtung und Blick hinter die Kulissen erhältlich (Kontakt unter Telefon 0 71 44 / 10 22 97 und -2 50 oder per E-Mail an  touristik@schillerstadt-marbach.de). 

Fotostrecke
Artikel bewerten
5
loading