Ilsfeld Tödlicher Verkehrsunfall

Von
Kurz vor Ortseingang Abstetterhof rutschte ein 42-Jähriger aus Oberstenfeld in einer Rechtskurve aufgrund einer starken Ölverschmutzung in den Gegenverkehr. Foto: 7aktuell.de/Franziska Hessenauer

Ilsfeld - Seinen schweren Verletzungen erlegen ist am Dienstagabend, kurz nach 20 Uhr, ein 42-jähriger Mann aus Oberstenfeld. Er war mit seinem PKW Audi auf der Kreisstraße 2090 von Auenstein kommend in Richtung Abstetterhof unterwegs. Kurz vor Ortseingang Abstetterhof rutschte er in einer Rechtskurve aufgrund einer starken Ölverschmutzung auf regennasser Fahrbahn in den Gegenverkehr und prallte frontal mit dem ordnungsgemäß entgegenkommenden, ebenfalls 42-jährigen Fahrer eines PKW Hyundai zusammen.

Der aus Beilstein stammende Fahrer des Hyundai wurde mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Für den Fahrer des PKW Audi kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Zum Unfallzeitpunkt hatte er den Sicherheitsgurt nicht angelegt.

Der Verursacher der Ölspur ist nicht bekannt. Die Feuerwehr Ilsfeld war mit 30 Mann und sechs Fahrzeugen vor Ort. Die Ölverschmutzung auf der Straße wurde mit einer Spezialmaschine nass gereinigt. Die Kreisstraße konnte für den Verkehr erst wieder gegen 0.40 Uhr freigegeben werden.

Fotostrecke
Artikel bewerten
12
loading