Ilsfeld/Mundelsheim - Auf der Autobahn 81 hat sich am Dienstagmorgen zwischen den Anschlussstellen Ilsfeld und Mundelsheim in Richtung Stuttgart ein schwerer Unfall mit rund 30 000 Euro Sachschaden ereignet. Der Verursacher beging Unfallflucht. Geschädigter ist ein 35-Jähriger, der gegen 5 Uhr mit seinem Mercedes auf der Autobahn von Heilbronn in Richtung Stuttgart unterwegs war. Kurz nach der Anschlussstelle Ilsfeld wollte er gerade zwei Lkw überholen, als zwischen diesen ein SUW-Geländewagen so plötzlich nach links ausscherte, dass er voll abbremsen musste. Trotzdem prallte sein Daimler so heftig gegen das Heck des SUV, dass am Mercedes alle Airbags auslösten und Totalschaden in Höhe von 30 000 Euro entstand. Der Fahrer des am Heck beschädigten SUV gab Gas und raste in Richtung Stuttgart davon. Ein Zeuge vefolgte den Unbekannten noch ein Stück und konnte so das Kennzeichen des Wagens ablesen. Die Ermittlungen bezüglich des Fahrers dauern noch an, weil der Pkw auf eine Firma zugelassen ist.