Erdmannhausen Konzert: Musik macht Familienalltag bunter

Von
Die "La-le-luna-Familienband" spielt am Samstag, 24. März, in der Halle auf der Schray in Erdmannhausen. Quelle: Unbekannt

Die Pädagoginnen Isabel Gößwein und Anette Zanker-Belz kommen mit der la-le-luna-Familienband für ein Konzert am Samstag, 24. März, in die Halle auf der Schray in Erdmannhausen. Dabei können Familien nicht nur zuhören und mitmachen, sondern auch viele Ideen finden.

Musik kann den Familienalltag bunter machen. Das stellen die Pädagoginnen Isabel Gößwein und Anette Zanker-Belz nicht nur jeden Freitag in der Familienzeit-Serie unter Beweis – sie leben es auch selbst in ihrem Alltag und dabei vor allem auch mit ihrer la-le-luna-Familienband. Wer am Workshop im Februar teilgenommen hat, konnte die musikalischen Familien schon kennenlernen – und jetzt kommen sie am Samstag, 24. März, noch einmal für ein Konzert in die Region.

Bei der Familienband handelt es sich um zwei Familien mit insgesamt sechs Kindern im Alter von 0 bis 17 Jahren und den Eltern: „Und auf der Bühne machen wir Musik für die ganze Familie“, so die Musiker. Dabei singen die Mitglieder mal solistisch, mal im Chor und mit vielerlei Instrumenten. „Im   Gepäck haben wir unsere eigenen Lieder, aber auch bekannte Titel – immer mit dem Familienband-Sound.“ Der entsteht aber nicht nur durch die Band auf der Bühne, sondern auch im Publikum. Mitsingen, Klatschen, Tanzen und Bewegen ist ausdrücklich erlaubt: „Bei uns muss niemand still sitzen!“

Jedes Konzert der Familienband ist wie ein kleines Musiktheater aufgebaut. Anette Zanker-Belz und Isabel Gößwein greifen dabei ganz verschiedene Themen aus dem Alltag von Familien und aus deren Lebenswelt auf: Das Einschlafen oder das Aufwachen, die Gestaltung des Tages oder auch gemeinsames Spielen stehen im Fokus. „Die Erzählungen und Szenen verbinden wir dann mit verschiedenster Musik von Klassik bis Folk, Pop oder Jazz.“

Das Konzert soll dabei zugleich auch ein Erlebnis für die ganze Familie sein: „Dabei orientieren wir uns an den Fähigkeiten der Kleinsten, nehmen aber die größeren und Großen genauso mit“, erklären die beiden Pädagoginnen. Denn für viele Kinder sei der Auftritt der la-le-luna-Familienband das erste Konzerterlebnis in ihrem noch jungen Leben.

Im Idealfall finden die Familien beim Konzert auch Impulse und nachhaltige Ideen für den eigenen Alltag. So lautet der Wunsch von Isabel Gößwein und Anette Zanker-Belz, denn sie wissen aus eigener Erfahrung: „Musik hilft, sich gegenseitig besser zu verstehen. Musik gibt Kraft und ist gleichzeitig eine besondere Sprache, um unsere Gefühle auszudrücken.“

Das Konzert der  la-le-luna-Familienband findet am Samstag, 24. März, in der Halle auf der Schray in Erdmannhausen statt. Das Konzert ist für die ganze Familie und alle Altersklassen geeignet. Beginn ist um 15 Uhr. Eintrittskarten kosten fünf Euro pro Person und sind im Vorfeld in der Geschäftsstelle der Marbacher Zeitung sowie über EasyTicket erhältlich. Außerdem gibt es eine Kasse direkt am Veranstaltungstag.

Artikel bewerten
3
loading