Wirtshaus Waldeck in Affalterbach Schwäbische Klassiker treffen italienische Köstlichkeiten

Von
Gaetano Falcone und Lucrezia Caruso setzen auf Herzlichkeit. Foto: Tanja Schaaf

Das Wirthaus Waldeck vereint Klassiker der schwäbischen Küche mit mediterranen Einflüssen. Regionale Produkte sorgen für Inspiration.

Anzeige

Nicht nur Freunde der gutbürgerlich-schwäbischen Küche sollten sich möglichst schnell einen Besuch im Affalterbacher Wirtshaus Waldeck auf die To-Do-Liste schreiben - auch Liebhaber italienischer Leckerbissen sind dort genau richtig. Denn: Seit April dieses Jahres hat mit Gaetano Falcone ein waschechter „schwäbischer Italiener“ die Fäden im Wirtshaus Waldeck in der Hand, der seine Gäste mit einer perfekten Mischung aus schwäbischen Klassikern und mediterranen Köstlichkeiten aus seiner alten Heimat verwöhnt.

Steaks mit dem gewissen Etwas
Neben dem medium gebratenen Rostbraten „mit Zwiebala, Brägala und Maultäschle“ oder dem „Stuttgarter Schnitzel“ finden sich so auch Spaghetti Primavera mit Gemüse, Chili, Konoblauch und Tomaten oder Ricotta Mezzalune mit geschmolzenen Tomaten, Rucola und Champignons oder Pollo Fino auf der Speisekarte. „Unseren kulinarischen Schwerpunkt legen wir dabei auch weiterhin auf unsere Steakvariationen“, berichtet Gaetano Falcone. Und die kommen - beispielsweise durch Kräuterbutter-Eigenkreationen oder überraschend-innovative Beilagen - durchweg mit dem gewissen Etwas und kreativen Pfiff daher.

Saisonale Produkte liefern Inspiration
Dabei setzt der 40-Jährige in seiner „Koch-Werkstatt“ wie er es nennt, ausschließlich auf frische saisonale Produkte aus der Region. Diese inspirieren das Waldeck-Team immer wieder auch zu ganz spontanen Zubereitungen und Gerichten. Und davon profitieren dann auch die Gäste der „Moment-Mahl“-Reihe, dem wöchentlich wechselnden Mittagstisch. Kulinarische Langeweile kommt da ganz sicher keine auf, wie Gaetano Falcone bestätigt: „Es kann durchaus schon einmal sein, dass ganz spontan Gänsekeule oder eine 'schwäbische Lasagne' aus geschichteten Kräuterflädle auf der Tageskarte landen. Unsere Gäste dürfen sich immer wieder auf Überraschungen aus der Küche freuen, denn wir sind flexibel, spontan, ideenreich und haben einfach Lust und Laune auf tolle Produkte und unglaublich viel Spaß bei der Zubereitung und dem Erschaffen von neuen Leckereien.“

Noch wenige Plätze für Silvester
Neben Ideenreichtum und Kochkunst erwartet den Gast im Wirtshaus Waldeck aber vor allem eines: Herzlichkeit. „Wir wollen einfach, dass sich unsere Gäste bei uns wohlfühlen. Das gilt für Jung und Alt. Alle sind bei uns gleichermaßen willkommen“, macht Lucrezia Caruso, die Frau des Geschäftsführers klar. Wer sich selbst von der Gastlichkeit der Wirtsleute überzeugen möchte und zum Jahreswechsel einen Haken auf der To-Do-Liste machen will, sollte sich mit einer Reservierung beeilen: Für den Silvester-Abend mit DJ und Feuerwerk sind nur noch wenige Plätze frei. Aber kein Wunder: Welcome-Drink, Vorspeisen-Teller, Scaloppine mit Tagliatelle oder Dorade mit Saisongemüse, Dessertvariationen und Co. hören sich einfach zu verlockend an.

Adresse
Wirtshaus Waldeck
Holzäcker 1
71563 Affalterbach
07144/ 8160616
info@wirtshauswaldeck.de