Vorstellung von Antonio Rüdiger Real-Präsident schwärmt von Ex-Profi des VfB Stuttgart

Von red/dpa
Antonio Rüdiger wurde bei Real Madrid vorgestellt. Foto: dpa/Paul White

Antonio Rüdiger spielt künftig für den größten Verein Europas – und wird bei Real Madrid mit offenen Armen empfangen. Präsident Florentino Pérez schwärmt in höchsten Tönen vom Ex-Profi des VfB Stuttgart.

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger ist am Montag bei seinem neuen Club Real Madrid offiziell vorgestellt worden.

„Zu uns kommt einer der weltweit besten Verteidiger, der in jedem Spiel seine Seele geben wird, um die Geschichte des Clubs noch großartiger zu machen“, sagte Real-Präsident Florentino Pérez. Bei der Zeremonie im Trainingszentrum von Real Madrid in Valdebebas im Nordosten Madrids wurde auch ein Video über Rüdiger gezeigt, wie der Club auf seiner Internetseite weiter mitteilte. Der 29-Jährige war ablösefrei vom FC Chelsea zum Champions-League-Sieger Real Madrid gewechselt und unterschrieb einen Vierjahresvertrag. Er wird mit der Rückennummer 22 spielen.

„Das ist ein ganz besonderer Tag“

„Ich werde alles für diesen Verein geben und möglichst alle Titel gewinnen“, sagte Rüdiger. „Das ist ein ganz besonderer Tag für meine Familie und mich. Ich möchte meinen Eltern danken, denn ohne sie könnte ich nicht hier sein. Sie haben mich immer unterstützt und das war mein ganzes Leben lang sehr wichtig“, fügte der Berliner hinzu und endete mit dem Schlachtruf der Königlichen: „Hala Madrid“, was soviel wie vorwärts Madrid bedeutet.

Der 50-malige Nationalspieler war im Sommer 2017 von der AS Rom nach London gewechselt. Mit den Blues gewann er den FA Cup, die Europa League, die Champions League und die Club-Weltmeisterschaft.