VfB Stuttgart in der Bundesliga Wo sich der VfB in der Verletzungstabelle einreiht

Von red
Immer wieder wurde der VfB Stuttgart vom Verletzungspech heimgesucht. Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler

Nach Abschluss der Bundesliga-Saison lohnt sich ein Blick auf die Verletzungstabelle. Wir zeigen, welches Team wie sehr betroffen war – und wo sich der VfB Stuttgart hier einreiht.

Die Bundesliga-Saison 2021/22 ist vorüber – und für die Fans des VfB Stuttgart bleibt das dramatische Saisonfinale gegen den 1. FC Köln unvergessen.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Newsblog zum VfB Stuttgart

Doch auch nach Abschluss der Runde in der höchsten deutschen Spielklasse lohnt sich ein Blick auf verschiedene Statistiken und Aspekte. Dazu gehört unter anderem auch die Verletzungstabelle. Hier wird dezidiert aufgeführt, welcher Verein in welchem Maße von den Verletzungen seiner Profis betroffen war.

So wird die Verletzungstabelle ermittelt

Bei der Ermittlung dieser Tabelle stehen laut dem Portal „Fußballverletzungen.com“ die Verletzungstage im Mittelpunkt. Dies sind „die Tage, an denen ein Spieler seinem Verein wegen einer Verletzung oder Erkrankung fehlte. Entscheidend ist die Summe aller Verletzungstage, dividiert durch die Kadergröße des jeweiligen Vereins – denn natürlich haben Vereine mit größerem Kader auch mehr Verletzungstage. Heraus kommt am Ende die durchschnittliche Anzahl an Verletzungstagen pro Spieler für jedes Team.“

In unserer Bildergalerie zeigen wir die Verletzungstabelle der vergangenen Bundesliga-Saison – beginnend bei dem Team mit den wenigsten Ausfalltagen pro Spieler. Klicken Sie sich durch!