VfB Stuttgart gegen 1. FC Union Berlin Als die Schwaben zuletzt gegen Union gewannen

Von
Gegen Union Berlin zeigte der VfB damals seine vielleicht beste Saisonleistung. Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler

Am Sonntag spielt der VfB Stuttgart gegen Union Berlin. In unserer Reihe „Legendenspiele“ blicken wir zurück auf einen denkwürdigen Abend in der Saison 2016/2017, als der VfB den Berlinern im Topspiel der zweiten Liga keine Chance ließ .

Stuttgart - Mit dem VfB Stuttgart und dem 1. FC Union Berlin stehen sich zwei Vereine gegenüber, die bislang nur wenige Duelle bestritten. In der Bundesliga gab es diese Paarung erst zwei Mal – in der letzten Saison. Insgesamt gab es bisher sechs Aufeinandertreffen beider Vereine. Davon konnten beide Teams jeweils ein Spiel gewinnen, vier Mal gab es nach 90 Minuten keinen Sieger.

Lesen Sie hier: Unser VfB-Newsblog

Vor der Partie an diesem Sonntag um 17.30 Uhr (Liveticker), geht der Blick aber zurück auf den 30. Spieltag der Saison 2016/2017. An diesem 24. April 2017 trafen beide Vereine am Montagabend im Topspiel der 2. Bundesliga aufeinander. Der VfB war vor dieser Partie seit vier Spielen ungeschlagen und stand mit 57 Zählern auf dem ersten Tabellenplatz. Die Berliner lagen mit 54 Punkten knapp dahinter auf dem dritten Rang.

In Stuttgart folgte dann ein sehr ereignisreiches Spiel, in dem der VfB die Eisernen über weite Strecken klar im Griff hatte und seine vielleicht beste Saisonleistung zeigte. In unserer Bildergalerie blicken wir noch einmal auf die Begegnung zurück. Viel Spaß beim Durchklicken!