VfB Stuttgart Erik Thommy verabschiedet sich mit emotionalem Instagram-Post

Von Matthias Kapaun
Erik Thommy und der VfB Stuttgart gehen künftig getrennte Wege. (Archivbild) Foto: Pressefoto Baumann/Volker Müller

Ende Mai gab der VfB Stuttgart bekannt, dass der Vertrag von Erik Thommy nicht verlängert wird. Nun hat sich der Mittelfeldspieler mit einem emotionalen Instagram-Post von Verein und Fans verabschiedet.

Nach 3,5 Jahren ist für Erik Thommy das Kapitel VfB Stuttgart beendet. Ende Mai gaben die Schwaben bekannt, dass der Vertrag des Mittelfeldakteurs nicht verlängert wird. Nun hat sich Thommy mit einem emotionalen Instagram-Post von Verein und Fans verabschiedet.

Der 27-Jährige zeigt sich dankbar für die gemeinsame Zeit mit der Mannschaft, den Mitarbeitern und den „unfassbaren“ Fans. Er werde weiß/rot immer im Herzen tragen.

Mehrere VfB-Kollegen, darunter Borna Sosa, Thiago Tomas, Florian Müller und Mohamed Sankoh, sowie Ex-Kollegen wie Matthias Zimmermann (Fortuna Düsseldorf) und Jens Grahl (Eintracht Frankfurt) reagierten ebenso emotional auf Thommys Instagram-Abschied. Und auch der VfB Stuttgart selbst schrieb unter den Post: „Danke für deinen Einsatz und alles Gute für deine Zukunft!“

Erik Thommy war 2018 vom FC Augsburg an den Neckar gewechselt und hatte vor allem in den vergangenen beiden Jahren mit Verletzungen zu kämpfen. Nun soll es ihn kicker-Informationen zufolge in die Major League Soccer (MLS) zu Sporting Kansas City ziehen.