VfB Stuttgart Die VfB-Profis haben Spaß beim Fußballgolf

Von David Scheu
Naouirou Ahamada versucht es mit einem halbhohen Schlenzer. In unserer Bildergalerie zeigen wir, wie sich der Youngster und die anderen VfB-Profis beim Fußballgolf geschlagen haben. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Ein Nachmittag zum Abschalten: Die Spieler des VfB Stuttgart waren am Mittwoch gemeinsam mit einigen Fans auf dem Golfplatz in Oberrot. Wir haben die Bilder.

Länderspielpausen bieten ja immer auch die Gelegenheit für ein wenig Abwechslung vom Ligaalltag. Die Profis des VfB Stuttgart haben das am Mittwochnachmittag genutzt, um im Golfclub Marhördt in Oberrot den Kopf frei zu bekommen. So ganz ohne Fußball ging es aber auch dort nicht: Beim Footgolf-Cup des VfB-Hauptsponsors Mercedes-Benz-Bank galt es, einen Ball mit dem Fuß statt mit dem Schläger zu versenken.

Die Spieler hatten dabei sichtlich Spaß – und zeigten sich oft auch treffsicher. Unter anderem Neuzugang Dan-Axel Zagadou, der mit seinem starken linken Fuß über einige Meter Distanz direkt einlochte. Hier gibt es die Aktion im Video:

Unter sich waren die Profis allerdings nicht: Auch mehrere VfB-Fans spielten mit, die sich für Startplätze bewerben konnten und während des Events auch mit den Profis ins Gespräch kamen. Beste Spieler am Ende des Nachmittags waren übrigens Co-Trainer Michael Kammermeyer und Torhüter Fabian Bredlow.

Ebenfalls mit dabei waren der ehemalige VfB-Torhüter Timo Hildebrand und Nico Kappel, Goldmedaillen-Gewinner im Kugelstoßen bei den Paralympics 2016. In unserer Bildergalerie zeigen wir die besten Szenen des Nachmittags in Oberrot. Viel Spaß beim Durchklicken.