US-Schauspielerin Ashley Judd kann nach Unfall wieder laufen

Von
Ashley Judd ist wieder auf dem Damm. Foto: Emoke Bebiak/dpa Foto: dpa

Ashley Judd hat harte Monate hinter sich. Aber nach ihrem Unfall im kongolesischen Regenwald funktionieren Bein und Fuß wieder wunderbar.

New York - Rund ein halbes Jahr nach einem Unfall kann US-Schauspielerin Ashley Judd (53) laut eigener Aussage wieder laufen.

"Heute - fünf Monate und drei Wochen nach dem Unfall im kongolesischen Regenwald - bin ich wieder gelaufen - und wie", schrieb Judd bei Instagram. Dazu veröffentlichte sie kurze Videos, wie sie nach eigenen Angaben auf einer Lichtung in den Schweizer Bergen läuft. "Mein Bein und mein Fuß haben wunderbar funktioniert."

Anfang des Jahres war Judd, die mit Filmen wie "Doppelmord" berühmt wurde, bei einem Besuch in der Demokratischen Republik Kongo über einen am Boden liegenden Baum gestolpert. Sie wurde nach Südafrika gebracht und dort operiert.

© dpa-infocom, dpa:210802-99-672853/6