Unfallflucht in Beilstein Pfosten touchiert und dann abgehauen

Von
Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall. Foto: dpa/Franziska Kraufmann

Ein Unbekannter hat am Freitag in Beilstein Fahrerflucht begangen. Der- oder diejenige hatte mit seinem Wagen einen Parkplatzpfosten gerammt.

Beilstein - Ein Unbekannter ist am Freitag mit seinem Fahrzeug in Beilstein gegen einen Pfosten gekracht und hat sich dann aus dem Staub gemacht, ohne sich um den Schaden von rund 1000 Euro zu kümmern.

Passiert ist das Ganze zwischen 14 und 15.30 Uhr, als der- oder diejenige beim Ein- oder Ausparken einen Parkplatzpfosten in der Wilhelm-Hauff-Straße touchierte. Anstatt sich um den Schaden zu kümmern oder die Polizei über den Vorfall zu informieren, gab der Unbekannte einfach Fersengeld. Zeugen, die Angaben zu der Unfallflucht machen können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Weinsberg, Telefon 0 71 34 / 99 20, zu wenden.