Unfall zwischen Marbach und Affalterbach Auto gerät beim Ausweichen in Gegenverkehr

Von
Zwei Fahrzeuge sind frontal zusammen- gestoßen. Foto: KS-Images.de

Bei dem Verkehrsunfall zwischen Affalterbach und Marbach auf Erdmannhäuser Gemarkung gibt es zwei Leichtverletzte.

Erdmannhausen - Zwei verletzte Personen und ein Schaden von circa 27.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen 17.15 Uhr auf der Landesstraße 1127 zwischen Marbach und Affalterbach ereignet hat.

Eine 20-jährige Skoda-Fahrerin befuhr nach Angaben der Polizei die Landstraße 1127 von Marbach kommend in Richtung Affalterbach. An der Abzweigung zur Gartenstraße hielt die Skoda-Fahrerin an um nach links in diese abzubiegen. Ein nachfolgender 43-jähriger Toyota-Fahrer übersah das, konnte nicht mehr bremsen und wich nach links in den Gegenverkehr aus. Hierbei kollidierte er mit einem 56-jährigem Skoda-Fahrer, der entgegenkam. Durch den Aufprall geriet der Toyota ins Schleudern und kollidierte mit dem stehenden Skoda der 20-jährigen. Durch den Unfall wurden der Toyota- sowie der Skoda-Fahrer leicht verletzt.

Zwei der drei beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die L1127 gesperrt werden.