Unfall zwischen Beilstein und Stocksberg BMW landet in Flussbett

Von
Endstation Flussbett Foto: 7aktuell

Ein 68-Jähriger ist in seinem BMW schwer verletzt worden. Offenbar war ein anderes Fahrzeug auf seine Straßenseite geraten, und er musste ausweichen.

Schwer verletzt worden ist am Mittwoch ein 68-Jähriger, der mit seinem BMW gegen 17.45 Uhr auf der Landesstraße von Etzlenswenden in Richtung Beilstein verunglückte. Unmittelbar vor der Abzweigung Am Mühlberg kam dem 68-Jährigen laut dessen Angaben ein anderer, bislang unbekannter Wagen entgegen. Dieses Fahrzeug geriet auf die Gegenfahrbahn, sodass der BMW-Fahrer ausweichen musste und nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Der BMW geriet zunächst in den Straßengraben und wurde danach auf die gegenüberliegende Straßenseite geschleudert. Schließlich blieb er in einem Bachbett liegen. Der 68-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. Zuvor musste er durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden.

An dem BMW entstand ein Schaden von etwa 30 000 Euro. Neben der Polizei waren Rettungsdienst und Feuerwehr im Einsatz. Der Verkehrsdienst Weinsberg hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen machen können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Weinsberg unter der Telefonnummer 07134/5130 in Verbindung zu setzen.