Unfall in Mundelsheim Sprinter kracht gegen Lastwagen

Von red
Die Polizei ist zu einer Kollision am Autobahnzubringer ausgerückt. Foto: dpa/Roland Weihrauch

Ein 31-Jähriger ist bei einem Zusammenstoß auf der Landesstraße 1115 schwer verletzt worden. Er hat offenbar einem Lasterfahrer die Vorfahrt genommen.

Mundelsheim - Auf der Landesstraße 1115 hat sich am Dienstag gegen 10.45 Uhr an der Abzweigung zur Großbottwarer Straße in Mundelsheim ein Unfall ereignet, bei dem ein 31-Jähriger schwer verletzt wurde und ein Schaden von rund 20 000 Euro entstand.

Beide haben grün

Der 31-Jährige war mit seinem Sprinter von der Autobahnanschlussstelle Mundelsheim in Richtung Ottmarsheim unterwegs und ordnete sich zunächst hinter einem weiteren Fahrzeug an der roten Ampel auf dem Linksabbiegerstreifen nach Mundelsheim ein. Auf der Gegenspur näherte sich zu diesem Zeitpunkt ein 66-Jähriger mit seinem Lastwagen der Ampel, die für ihn ebenfalls auf Rot stand. Als die Signalanlage auf Grün umsprang, beschleunigte er seinen Laster samt Anhänger wieder. Da auch die Ampel für die Abbiegespur jetzt grün leuchtete, setzten sich die Linksabbieger ebenfalls in Bewegung. Der vor dem Sprinter fahrende Wagen bog noch vor dem Lastwagen ab, der 31-Jährige am Steuer des Kleintransporters übersah nach Angaben der Polizei aber vermutlich den Laster, der Vorfahrt hatte, und es kam zum Zusammenstoß – obwohl der 66-Jährige mit seinem Lkw sofort eine Vollbremsung einleitete. Der Sprinter wurde nach links abgewiesen und prallte gegen einen Ampelmast. Der 31-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Zudem war der Kleintransporter nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.