Ein 35-Jähriger ist am Samstagmittag auf der Kreisstraße zwischen Erdmannhausen und Kirchberg zu weit auf die Gegenfahrbahn geraten. Der Mann war gegen 12.50 Uhr in Richtung Kirchberg unterwegs, als er in einer Linkskurve zu weit links fuhr. Dabei streifte er den VW eines 51-Jährigen. Die Höhe des Schadens beläuft sich auf etwa 5000 Euro.