Mundelsheim - Ein Auffahrunfall auf der Landesstraße 1115 zwischen Mundelsheim und Ottmarsheim hat am Samstag drei Verletzte gefordert. Gegen 10.20 Uhr fuhr eine 26-Jährige in ihrem Audi aus Richtung der Anschlussstelle Mundelsheim in Richtung Ottmarsheim. Sie übersah auf Höhe eines Parkplatzes einen verkehrsbedingt stehenden Renault Twingo. Der Audi fuhr dem Renault von hinten auf und kam in den Gegenverkehr ab. Dort touchierte die 26-Jährige mit ihrem Audi einen entgegenkommenden Mitsubishi. Ihr Wagen überschlug sich daraufhin und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Die Audi-Fahrerin, die 74-jährige Beifahrerin des Renault und die 30-jährige Beifahrerin des Mitsubishi wurden jeweils leicht verletzt. Zwei von diesen Personen wurden anschließend ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Alle drei Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. An ihnen entstand ein Schaden von rund 33 000 Euro. Neben zwei Streifenwagen der Polizei waren die Freiwillige Feuerwehr Mundelsheim und der Rettungsdienst mit jeweils zwei Fahrzeugen im Einsatz.