Unfall auf der Autobahn Zwei Personen auf der A 81 verletzt

Von red
Die Polizei hatte am Freitagmittag auf der Autobahn einen Einsatz. Foto: dpa/Patrick Seeger

Zwei Fahrzeuge sind zwischen den Anschlussstellen Pleidelsheim und Mundelsheim zusammengestoßen. Während der Unfallaufnahme waren zwei Spuren gesperrt.

Pleidelsheim/Mundelsheim - Bei einem Verkehrsunfall sind am Freitagmittag gegen 11.55 Uhr auf der A 81 zwischen den Anschlussstellen Pleidelsheim und Mundelsheim in Fahrtrichtung Heilbronn zwei Personen verletzt worden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 22 000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme waren die linke und die mittlere Spur für rund zwei Stunden gesperrt. Dadurch kam es zu entsprechenden Verkehrsbeeinträchtigungen.

Wohl zu schnell unterwegs gewesen

Ausgelöst wurde all das offenbar durch einen 25-Jährigen, der nach Angaben der Polizei vermutlich schneller unterwegs war, als es die Situation erlaubt hätte. Er fuhr mit seinem VW auf den Opel einer 41-Jährigen auf. Im Anschluss rollte ein 74-Jähriger mit seinem Toyota noch über Fahrzeugteile der beiden beschädigten Wagen.

Die beiden direkt in den Zusammenstoß verwickelten Fahrer, also der 25-Jährige und die 41-Jährige, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.