Unfall am König-Wilhelm-Platz Wer hatte Grün?

Von
Die Polizei muss klären, wer hätte fahren dürfen. Foto: Archiv (dpa)

Dienstagmorgen hat sich am König-Wilhelm-Platz ein Unfall ereignet. Die Polizei muss nun klären, wer der Beteiligten hätte fahren dürfen.

Welcher Autofahrer hatte Grün? Diese Frage steht im Zentrum eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen am König-Wilhelm-Platz in Marbach ereignet hat. Ein 52-Jährigere wartete gegen 7.15 Uhr mit seinem VW Golf in der Grabenstraße an der Ampel. Er gab an, schließlich bei Grünlicht nach Links in Richtung Bahnhof losgefahren zu sein. Ein 21-Jähriger war zur selben Zeit mit seinem silbernen BMW auf der Poppenweilerstraße unterwegs. Er will ebenfalls bei Grünlicht in die Kreuzung in Richtung Bahnhof eingefahren sein.

Letzten Endes kollidierten beide Fahrzeuge miteinander in der Kreuzung. Es entstand ein Schaden von circa 5000 Euro. Das Polizeirevier Marbach bittet nun Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, sich unter 07144/9000 zu melden.