Ilsfeld - Ein 23-Jähriger ist am Samstag gegen 21 Uhr nach einem Überholmanöver mit seinem BMW bei Ilsfeld im Straßengraben gelandet. Er war auf der Landesstraße von Lauffen in Richtung Ilsfeld unterwegs gewesen. Nachdem er mehrere Fahrzeuge überholt hatte, kam er in einer lang gezogenen leichten Linkskurve von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Aufgrund eines dadurch entstandenen Achsschadens ließ sich das Fahrzeug nicht mehr lenken. Der aus Lauffen stammende Fahrer konnte den Wagen erst nach etwa 100 Meter im Straßengraben zum Stillstand bringen. Er wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro. Verkehrsteilnehmer, die vor dem Unfall überholt wurden, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Lauffen, Telefonnummer 07133/2090 zu melden.