Tödlicher Unfall in Sersheim Auto prallt gegen Brücke

Von

In Sersheim hat sich am Montagmittag ein tödlicher Unfall ereignet. Ein 63-Jähriger starb noch an der Unfallstelle.

Sersheim - Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am Montagmittag um kurz nach 13.30 Uhr in Sersheim ereignet.

Laut Angaben des Polizeipräsidiums Ludwigsburg fuhr ein 63-Jähriger mit einem Mercedes-Benz Vito von der Landesstraße 1125 kommend eine Gefällstrecke hinunter zur Industriestraße, wo der Fahrer aus unbekannten Gründen kurz vor einer Eisenbahnunterführung gegen den rechten Randstein fuhr. Danach prallte das Fahrzeug linksseitig gegen das Brückenfundament. Der 63-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Sersheim aus dem Fahrzeug geborgen werden. Der Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der Schaden am Fahrzeug beträgt 22.000 Euro. Die Industriestraße war während der Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen beidseitig für drei Stunden gesperrt, eine örtliche Umleitung war eingerichtet. Die Feuerwehr Sersheim war mit drei Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst hatte einen Rettungswagen, eine Notärztin sowie einen Rettungshubschrauber eingesetzt.

Zur Betreuung der Angehörigen war ein Notfallnachsorgeteam eingesetzt. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg hatte sieben Einsatzfahrzeuge im Einsatz. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.