Suchaktion im Hardtwald Unfallfahrer versteckt sich im Wald

Von
Foto: KS-images.de

Im Hardtwald zwischen Großbottwar und Großaspach hat sich ein Auto überschlagen. Der Fahrer macht sich zu Fuß aus dem Staub.

Großbottwar - Ein Audi hat sich am Dienstag gegen 12.45 Uhr auf der Landesstraße 1115 zwischen Großbottwar und Großaspach überschlagen. Nach Information des Polizeipräsidiums Ludwigsburg war das Fahrzeug wohl alleinbeteiligt. Der Überschlag ereignete sich zwischen den Kreuzungen zum Forsthof und nach Kleinaspach/Rielingshausen, nachdem der Fahrer auf den Grünstreifen geraten war.

Der Fahrer entfernte sich dann zu Fuß von der Unfallstelle und verschwand im umliegenden Hardtwald. Den nachmittag über suchten die Einsatzkräfte noch nach der Person, auch mithilfe eines Helikopters. Sowohl Polizisten aus dem Präsidiumsbereich Ludwigsburg als auch Aalen waren im Einsatz, ebenso die Feuerwehr aus Großbottwar. Bis zum frühen Abend blieb die Lage allerdings unklar.

Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.