Stürmer des VfB Stuttgart Wie gut ist Sasa Kalajdzic wirklich?

Von
Sasa Kalajdzic ist zuletzt ein Erfolgsfaktor beim VfB Stuttgart gewesen. Doch wie geht es für den Österreicher weiter? Foto: Baumann/Alexander Keppler

Er hat in der Vorsaison 16 Ligatore erzielt – und jetzt wird Sasa Kalajdzic vom VfB Stuttgart mit Topclubs in Verbindung gebracht. Hier ein Vergleich mit anderen erfolgreichen VfB-Angreifern.

Stuttgart/Kitzbühel - Sasa Kalajdzic ist der neue Star des VfB Stuttgart. Sympathisch tritt der Österreicher nicht nur im Trainingslager in Kitzbühel auf, sondern er trifft vor allem regelmäßig für den Fußball-Bundesligisten. 16 Ligatore gelangen dem Mittelstürmer in der Vorsaison. Das ist gut für eine Premierenspielzeit und hat Kalajdzic für andere Clubs interessant gemacht. Zumal er an der EM für sein Heimatland teilnahm.

Doch wie gut ist Kalajdzic wirklich im Vergleich mit anderen erfolgreichen VfB-Angreifern aus der Vergangenheit? Immerhin trugen Topstürmer wie Jürgen Klinsmann, Giovane Elber oder Mario Gomez das Trikot mit dem Brustring. Und immer wieder wird auch die Frage diskutiert, ob der 24-jährige Kalajdzic schon reif und auch stark genug für einen Transfer zu einem Spitzenverein sei. Hier in der Bildergalerie eine Reihe von prominenten VfB-Torjägern – und wie sie in ihrer ersten Bundesligasaison toremäßig abgeschnitten haben.