Steinheim Auffahrunfall beim Spurwechsel

Von
Ein Fahrstreifen der A81 war bis 20.30 Uhr gesperrt. Foto: Archiv (dpa

Steinheim - Ein Unfall auf der A81 hat am Dienstagabend zwei Leichtverletzte und rund 18 000 Euro Schaden gefordert. Ereignet hat er sich gegen 18.50 Uhr zwischen den Anschlussstellen Pleidelsheim und Mundelsheim.

Ein 35-jähriger Mercedes-Fahrer war in Richtung Heilbronn unterwegs und wechselte vom linken auf den mittleren Fahrstreifen. Vermutlich achtete er dabei nicht auf eine vorausfahrende 28-Jährige, die mit ihrem Seat deutlich langsamer fuhr. Der Mann fuhr daraufhin in das Heck des Seat. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls nach rechts gegen einen Sattelzug geschleudert, den ein 58-Jähriger lenkte.

Durch den Zusammenstoß erlitten die 28-Jährige und ihre 25-jährige Mitfahrerin leichte Verletzungen. Der Mercedes und der Seat waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war der rechte Fahrstreifen bis etwa 20.30 Uhr gesperrt.

Artikel bewerten
4
loading