Siebenjährige aus Gaildorf-Ottendorf vermisst Mutter verschwindet mit der Tochter

Von
Die Polizei geht davon aus, dass sich Mutter und Tochter auch im Ausland aufhalten könnten. Foto: Archiv (dpa)

Die Polizei sucht seit September 2020 nach Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf. Die Mutter hatte gemeinsam mit dem Mädchen das gewohnte Umfeld verlassen.

Die siebenjährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf im Landkreis Schwäbisch wird seit dem 1. September 2020 vermisst. Da die Fahndungsmaßnahmen der Polizei bislang erfolgslos blieben, wird jetzt die Öffentlichkeit in die Suche miteinbezogen.Zu diesem Zweck sind mehrere Fotos des Mädchens freigegeben worden.

Die Polizei geht davon aus, dass sich Tara R. in Begleitung ihrer 47-jährigen Mutter Inka R. befinden dürfte: Beide hatten im September 2020 gemeinsam ihr gewohntes Umfeld verlassen. Hinwendungsorte oder sonstige Anlaufstellen der beiden Personen sind derzeit nicht bekannt. Es wird außerdem nicht ausgeschlossen, dass sich Mutter und Tochter im Ausland befinden oder sich zwischenzeitlich dort aufhielten.

Das vermisste Mädchen ist etwa 1,15 bis 1,25 Meter groß und schlank. Tara R. hat dunkelblonde lange Haare und blaue Augen. Aus rechtlichen Gründen können zum jetzigen Zeitpunkt keine Fotos der Mutter veröffentlicht werden. Wer das vermisste Kind gesehen hat oder Hinweise zu dessen Aufenthaltsort geben kann wird gebeten, sich unter 0791/4000 beim Kriminalkommissariat Schwäbisch Hall zu melden.