SG Sonnenhof Großaspach Abschluss mit Fans

Von
Ein paar Zuschauer – so wie zuletzt im vergangenen Herbst – dürfen am Samstag mal wieder ins Aspacher Stadion. Foto: Archiv (avanti)

Zum letzten Saisonspiel der SG Sonnenhof Großaspach dürfen 750 Zuschauer ins Stadion im Fautenhau.

Aspach - Nach einer weitgehenden Geistersaison, die auch sportlich oft das Prädikat „gruselig“ verdiente, dürfen zum letzten Saisonspiel von Fußball-Regionalligist SG Sonnenhof Großaspach Zuschauer ins Stadion. Bis zu 750 Fans dürfen die Heimpartie im Fautenhau am Samstag um 14 Uhr gegen den Bahlinger  SC live miterleben – dank der unter die Marke von 35 gesunkenen 7-Tage-Inzidenz im Rems-Murr-Kreis. Eine Testpflicht besteht nicht, Karten gibt es – so lange der Vorrat reicht – nur über den Ticketshop der Aspacher unter sg94.de. Eine Tageskasse wird es nicht geben.

Sportlich ist die Begegnung nahezu bedeutungslos. Die Bahlinger werden die Saison als Neunter oder Zehnter beenden, für die Aspacher steht Platz 19 bereits fest. Dass dies für den schmeichelhaften Klassenerhalt reicht, steht bereits seit einigen Wochen fest, da es nach Beschluss der Regionalliga sowie der Verbände keine Aufsteiger aus den Oberligen geben wird. Damit steigen aus der Regionalliga Südwest lediglich zwei Teams ab, dies sind die seit langem abgeschlagenen Teams von Eintracht Stadtallendorf und Bayern Alzenau. Die SG Sonnenhof Großaspach hat zuletzt aber immerhin zweimal gewonnen und würde die Saison gerne mit dem dritten Sieg in Folge beenden.