Schweres Unglück Straße nach Unfall gesperrt

Von Christian Kempf
Die Polizei wurde zu einem Unfall an der Bergkelterkreuzung gerufen. Foto: KS-Images.de

An der Bergkelterkreuzung sind am Sonntag zwei Autos ineinandergekracht. Dabei wurden nach Angaben der Polizei zwei Personen verletzt, eine davon schwer.

Marbach/Steinheim - An der Kreuzung zwischen der L 1125 und der L 1100 hat sich am Sonntagmorgen gegen 9.45 Uhr ein schwerer Unfall ereignet, bei dem zwei Autos ineinandergekracht sind. Die Strecke zwischen Marbach und Steinheim musste in beide Richtungen gesperrt werden, sagte eine Polizeisprecherin. Momentan liefen noch Reinigungsarbeiten, erklärte sie gegen 12 Uhr. Von Marbach zur Autobahn und umgekehrt konnte der Verkehr weiter fließen.

Wer an dem Unfall Schuld war und an der Ampel hätte halten müssen, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Es sei aber so gewesen, dass der Lenker eines Renaults aus Richtung Murr geradeaus über die Bergkelterkreuzung fahren wollte. Dabei stieß er mit einem VW zusammen, der aus Richtung Steinheim kam und nach links hatte abbiegen wollen. Eine Person wurde bei dem Unfall nach ersten Erkenntnissen der Polizei leicht und eine schwer verletzt.