Schaden durch Laster Laterne kippt nach Unfall in Garten

Von red
Die Polizei sucht Zeugen zu dem Unfall. Foto: dpa/Roland Weihrauch

Ein Sattelzug hat in Pleidelsheim einen Beleuchtungsmast umgefahren, der umfiel und drei Sträucher beschädigte. Der Verursacher machte sich einfach aus dem Staub.

Pleidelsheim - Ein Unbekannter hat am späten Mittwochmorgen in Pleidelsheim mit seinem Sattelzug eine Straßenlaterne gerammt, die daraufhin in einen Garten kippte und zu allem Überfluss auch noch drei Sträucher beschädigte. Der Fahrer machte sich anschließend aus dem Staub, ohne sich um den Schaden zu scheren.

Passiert ist all das nach Angaben der Polizei gegen 10.55 Uhr, als der Unbekannte auf der Mundelsheimer Straße in Richtung Wettestraße unterwegs war. Nachdem der Sattelzug in die Wettestraße abgebogen war, krachte er mutmaßlich mit seinem Auflieger am rechten Fahrbahnrand gegen die Straßenlaterne.

Bei dem Auflieger soll es sich um einen Anhänger mit blauer Plane handeln. Wer den Unfall gesehen hat, kann sich beim Polizeirevier in Marbach unter der Telefonnummer 0 71 44 / 90 00 melden. Die Ordnungshüter suchen insbesondere einen Zeugen: Dieser soll das Ganze beobacht haben und dem Sattelzuglenker gefolgt sein.