Der Lenker einer A-Klasse war am Mittwochabend kurz vor 18 Uhr in S-Weilimdorf auf der Solitudestraße in Richtung Korntal unterwegs, als er kurz vor der Einmündung des Hörnlewegs einen dort parkenden Ford Mondeo streifte und unmittelbar danach heftig auf einen ebenfalls dort parkenden VW Tiguan prallte. Der Rentner verweigerte die Mitfahrt im eingetroffenen Rettungswagen und leistete bei der Unfallaufnahme Widerstand gegenüber der Polizei, weshalb ihm kurzzeitig Handschließen angelegt wurden. Ein Alkomat-Test ergab einen deutliche Alkoholisierung, weshalb eine Butentnahme durchgeführt wurde. Vor Ort waren neben der Polizei, der Rettungdienst sowie ein Helfer des DRK aus Korntal-Münchingen.