Remseck Räume haben Einfluss auf das Wohlbefinden

Von
Das Schwarzer Team freut sich auf die Herbstmesse Mitte Oktober. Foto: PR
Anzeige

Remseck - Die Herbsthausmesse 2019 der Firma Schwarzer  ist dem Thema Renovierungslösungen für mehr Wohlbefinden und Sicherheit gewidmet. Das Streben nach gesundem Wohnen hat schon seit langem auch im Bereich Fenster und Türen Einzug gehalten. Der Wunsch nach erhöhter Sicherheit und Naturwerkstoffen, welche ein gesundes Raumklima fördern, hält ungebrochen an. Gleichzeitig legen immer mehr Kunden Wert auf Langlebigkeit und pflegeleichte Oberflächen.   

Heute halten wir Menschen uns im Durchschnitt zu 90 Prozent in geschlossenen Räumen auf, viele davon sind schlecht beleuchtet und nicht selten schadstoffbelastet. Die Raumgestaltung und deren Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden wird dabei immer wichtiger. Welche Rolle Licht und Sauerstoff als Motor für das Gehirn spielen bestimmen nicht zuletzt Großelemente wie Fenster und verglaste Türen. Auch in der Altbausanierung ist der Trend angekommen. Spezielle Systeme mit hohem Glasanteil fluten kleine Wohnräume mit Licht und lassen Räume optisch größer wirken. Auf diese Weise ist großzügiger Wohnkomfort auch in engen Räumen realisierbar.

Im Handwerks- und Kompetenz Zentrum der Schwarzer GmbH kann man dies während der Messetage hautnah erleben. Spezielle Pakete zur Nachrüstung für Fenster, Wohnungs- und Haustüren bieten zuverlässigen Einbruchschutz.  Ein weiteres Top-Thema der Herbsthausmesse ist die effektive Modernisierung von   Rollladenelementen, wobei hier der Fokus auf der Dämmung des Rollladenkastens und der Motorisierung, sowie der Einbindung in Funk- und Smarthome-Systeme liegt. Für die Modernisierung des Hauseingangs empfehlen die Meister von Schwarzer individuell gestaltbare Haustüren mit innovativer geprüfter Sicherheitstechnik und dazu passende Vordachsysteme.
Das Schwarzer Team freut sich auf Ihren Besuch und lädt zu Kaffee und selbst gemachten Kuchen aus der Küche der Mitarbeiter ein.

Info

Die Hausmesse findet vom 11.-13. und 18.-20. Oktober 2019 statt.