Pleidelsheim Auto kippt nach Unfall auf Seite

Von
Der Fahrer des silbernen Fiats war kurzzeitig eingenickt. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat

Pleidelsheim - Ein Unfall hat sich am Dienstag gegen 5.50 Uhr in Pleidelsheim ereignet. Der Fahrer eines Fiats, aus Richtung Ingersheim kommend, war laut Polizei nach eigenen Angaben an der Kreuzung der Haupt- und der Beihinger Straße am Alten Rathaus kurz eingenickt und daher über die rote Ampel gefahren. Sein Wagen kollidierte mit einem querenden Dacia, der auf der Beihinger Straße Richtung Freiberg unterwegs war. Dadurch, dass der Fiat dem Dacia in die Seite fuhr, flog der Dacia auf die Seite und musste von der Pleidelsheimer Feuerwehr wieder aufgerichtet werden.

Laut Polizeiangaben ist bei dem Unfall eine Person leicht verletzt worden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, die Unfallstelle war um 7.40 Uhr wieder geräumt.

Fotostrecke
Artikel bewerten
5
loading