Paketzusteller passt in Murr nicht auf 82-Jährige wird bei Unfall eingeklemmt

Von
D Foto: dpa/Andreas Gebert

Ein Paketzusteller hat beim Rückwärtsfahren eine 82-Jährige in Murr erfasst. Sie wurde unter der Achse eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt.

Ein Paketzusteller hat eine 82-Jährige bei einem Verkehrsunfall in der Heerstraße in Murr am Montag in der Mittagszeit angefahren. Dabei wurde die Frau eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt.

Der 26-jährige Fahrer des Renault Master wollte gegen 12.30 Uhr in der Heerstraße ein Paket zuzustellen. Er hielt auf der Fahrbahn an, um die 82-Jährige nach einer Hausnummer zu fragen. Die Seniorin erteilte ihm Auskunft. Danach glich der Fahrer noch kurz seine Lieferliste ab und wollte dann mit seinem Wagen zurücksetzen. In diesem Moment passierte die 82-Jährige wohl hinter ihm die Fahrbahn. Der Paketzusteller erfasste sie mit dem rechten Fahrzeugheck.

Feuerwehr hebt Wagen an und befreit das Opfer

Obwohl der 26-Jährige sofort das Fahrzeug angehalten haben soll, wurde die Frau unter der Hinterachse eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Die Feuerwehren von Murr und Pleidelsheim hoben den Wagen an und befreiten die 82-Jährige. Der Rettungsdienst und ein Notarzt brachten sie in ein Krankenhaus.

Für die Rettung und die Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Straße. Die Feuerwehren waren mit drei Fahrzeugen und 27 Einsatzkräften vor Ort. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Die Verkehrspolizei ermittelt und sucht Zeugen

Die Verkehrspolizeiinspektion des Polizeipräsidiums Ludwigsburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Sie bittet Zeugen, sich unter Telefon 07 11 / 686 90 zu melden.