Oberstenfeld - Auf Burg Lichtenberg ist am Mittwoch aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Gegen 21 Uhr war Müll in einem gemauerten Verschlag, der sich gut  20 Meter vom Burgtor entfernt befindet, in Brand geraten. Die Feuerwehr  aus Oberstenfeld rückte nach Polizeiangaben mit 24 Einsatzkräften und  drei Fahrzeugen zum Löschen an. An dem Verschlag und dem dazugehörigen Holztor entstanden  2000 Euro Schaden. Kurz vor dem Brandausbruch konnten Zeugen ein kleines, weißes Autos beobachten,  welches  sich mit stark überhöhter Geschwindigkeit entfernte. Ob dieses   in Verbindung zu dem Feuer gebracht werden kann, steht aber noch nicht fest. Der Polizeiposten Großbottwar bittet Zeugen, die etwas beobachtet haben oder die Hinweise auf das Fahrzeug geben können, sich unter  0 71 48 / 1 62 50 zu melden.