Oberstenfeld Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Von
Die Fahndung nach dem Einbrecher Foto: dpa

Oberstenfeld - In Oberstenfeld ist ein Einbrecher auf frischer Tat ertappt worden – und zwar von einem Bewohner des Hauses, zu dem sich der Einbrecher Zutritt verschafft hatte. In der Nacht zum Freitag suchte der bislang unbekannter Täter das Gebäude in der Gronauer Straße in Oberstenfeld heim. In das Haus, in dem sich eine Gastwirtschaft und eine Wohnung befindet, gelangte der Unbekannte, indem er das Schloss der Eingangstür manipulierte. Das teilt die Polizei jetzt mit. Hierdurch wurde ein Bewohner gegen 3.15 Uhr geweckt, der schließlich aufstand und im Treppenhaus auf den Einbrecher traf, berichtet die Polizei jetzt weiter. Sofort ergriff der Täter die Flucht – wahrscheinlich ohne Diebesgut. Der Unbekannte ist etwa 170 cm groß, hat eine sportlich schlanke Figur, trug einen schwarzen Kapuzenpullover und führte einen kleineren dunklen Rucksack mit sich, teilt die Polizei mit.

Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung verlief ohne Erfolg. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zu dem Täter geben können, melden sich bitte beim Polizeirevier Marbach, unter der Telefonnummer 0 71 44/90 0-0.