An der Auffahrt zur B27 in Fahrtrichtung Mosbach, vor der Autobahnanschlussstelle Heilbronn-Neckarsulm, ist am Donnerstag gegen 10.30 Uhr ein Lkw mit Containeraufbau nach links umgekippt. Die Ursache, warum der Lkw gekippt ist, ist noch völlig unklar und kann erst nach der Bergung des Fahrzeugs ermittelt werden. Aus dem Lkw lief durch den Unfall eine größere Menge Diesel aus und gelangte ins Erdreich. Die Bindung des Treibstoffs und die Bergungsarbeiten an der Unfallstelle dauern noch an (Strand 14.40 Uhr). In Fahrtrichtung Mosbach ist daher nur ein Fahrstreifen der B27 befahrbar. Die Auffahrt in Richtung Mosbach von Neckarsulm kommend ist nach wie vor voll gesperrt. Derzeit ist nicht abzuschätzen, wie lange die Bergung dauert. (Foto: www.7aktuell.de)