Exquisites Nähatelier Lydia R. Ibrom Das Nähatelier Ibrom verwandelt alte Möbel in echte Schmuckstücke

Von
Lydia Ibrom verpasst alten Möbeln ein neues Gewand. Foto: Tanja Schaaf

Aus Alt mach Neu: Die Höpfigheimerin Lydia Ibrom polstert alte Möbeln auf und verpasst ihnen ein neues Gewand.  

Anzeige

Egal ob Eckbank, Sessel, Stuhl, Sofa oder Gartenmöbel – für die gelernte Näherin und Polsterin Lydia Ibrom ist kein Möbelstück zu alt und zu verschlissen, um es nicht aufzupolstern, in ein neues Gewand zu kleiden und auszubessern. „Jedes einzelne Teil ist eine ganz neue Herausforderung und immer auch eine Sonderanfertigung und ein Einzelstück. Aus alten Möbeln machen wir quasi neue Schmuckstücke. Dabei kümmern wir uns auch fachmännisch um die Restauration von Holzoberflächen, Schnitzarbeiten oder Bildhauereien“, erklärt die Höpfigheimerin. Mit „wir“ meint sie sich selbst und ihren Mann Ivan, der als gelernter Maschinenbauer sein Hobby –  die Schnitzerei – quasi zum Beruf gemacht hat und sich leidenschaftlich gern um die technischen Holzarbeiten wie auch das Leimen oder Generalüberholen von gebrochenen Stuhlbeinen oder Armlehnen kümmert.

Die Auswahl der Stoffe ist enorm wichtig

Lydia Ibrom ist derweil für alle Polster- und Näharbeiten zuständig und steht ihren Kunden mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um die richtige Stoffauswahl geht. „Die Auswahl der Stoffe ist enorm wichtig und es gilt gemeinsam mit dem Kunden viele Fragen zu beantworten: Wie fühlt sich ein Stoff an? Wofür wird er verarbeitet? Wie vielen Scheuertouren muss er standhalten? Wir kommen auch schon allein deshalb gern zu unseren Kunden nach Hause, um die Stoffmuster und Bezugsproben vor Ort unter den gegebenen Lichtverhältnissen zu betrachten und um herauszufinden, ob ein bestimmtes Muster auch zur vorhandenen Einrichtung passt“, so Lydia Ibrom, die lachend hinzufügt: „Animationen am Computer oder Serienproduktionen gibt es bei uns nicht – nur echte Handarbeit mit ganz viel Kreativität, Herzblut und Erfahrung“. 

Perfektion steht an oberster Stelle

Kein Wunder, dass ihre langjährigen Kunden Lydia Ibroms Erfahrung und Präzisionsarbeit zu schätzen wissen: „Da ich selbst bei meinen Probe-Bezügen und Mustern so viel Wert auf Perfektion lege und alles millimetergenau nähe, hat sich eine Kundin vor nicht allzu langer Zeit in eine Probe-Husse aus einem Reststoff verliebt, sodass ich tatsächlich die Bleistift-Markierungen entfernen musste und es gar nicht mehr zum Verarbeiten des ursprünglich gewünschten Stoffs kam“.

 

Exquisites Nähatelier – Lydia R. Ibrom

Hauptstraße 37
71711 Steinheim-Höpfigheim
Telefon: 0 71 44/ 2 46 13
Mail: info@naehatelier-ibrom.de
www.naehatelier-ibrom.de