Nach Unfall auf der A81 Polizei sucht nach einem hellgelben LKW

Von
Die Polizei hofft, dass andere Verkehrsteilnehmer den Unfall beobachten konnten. Foto: Archiv (dpa)

Der plötzliche Spurwechsel eines Lastwagens auf der A81 hat eine 35-Jährige zum Ausweichmanöver gezwungen. Dabei stieß sie jedoch gegen ein anderes Fahrzeug.

Die Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Dienstagmorgen auf der A81 zwischen Ludwigsburg-Süd und Stuttgart-Zuffenhausen ereignet hat. Nach bisherigem Kenntnisstand soll ein unbekannter Lastwagen-Fahrer gegen 9 Uhr auf Höhe von Möglingen plötzlich vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen gewechselt haben. Eine 35-jährige Opel-Fahrererin musste daraufhin stark abbremsen und nach links ausweichen. Hierbei prallte sie seitlich mit dem VW eines 39-Jährigen zusammen, der sich auf dem linken Fahrstreifen auf gleicher Höhe mit ihr befand.

Die entstanden Schäden wurden auf insgesamt etwa 3100 Euro geschätzt. Von dem beteiligten Lastwagen ist bekannt, dass es sich um einen hellgelben LKW bis 3,5 Tonnen mit Pritsche gehandelt haben soll. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zum Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich unter 0711/6869 0 zu melden.