Mutter und Tochter in Allmersbach im Tal getötet SEK-Einsatz auch im Landkreis Ludwigsburg

Von
Beim Eintreffen der Polizei kam jede Hilfe bereits zu spät. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer

Die Polizei ermittelt seit Sonntagmorgen im Fall eines Tötungsdelikts. Ein 36-Jähriger steht unter Verdacht, seine Ex-Freundin sowie deren Tochter in Allmersbach im Tal getötet zu haben.

Die Polizei ermittelt derzeit im Fall eines Tötungsdelikts, das sich am Sonntagvormittag in Allmersbach im Tal abgespielt hat. Den Beamten war gegen 10 Uhr mitgeteilt worden, dass ein 36-Jähriger womöglich seine Ex-Freundin sowie deren Tochter getötet habe. Eine sofort an deren Wohnort Im Wacholder getätigte Nachschau führte zum Auffinden der 41-jährigen Frau sowie der Neunjährigen. Für beide kam jede Hilfe zu spät. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus. 

Die Kriminalpolizei hat die Todesfallermittlungen in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Stuttgart aufgenommen. Es befanden sich neben Kräften der Kriminalpolizei einige Streifenbesatzungen sowie ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Im Rahmen der Ermittelungen war das SEK auch im Landkreis Ludwigsburg unterwegs, wie Polizeipressesprecher Holger Bienert vom Präsidium in Aalen auf Nachfrage bestätigt hatte.

Update:
Der 36-jährige Tatverdächtige hat gegen 16 Uhr das Polizeirevier Böckingen im Landkreis Heilbronn aufgesucht und sich gestellt. Die Ermittlungen dauern an.