Mundelsheim Kinder können für 3,90 Euro zu Mittag essen

Von
Der Anbau beim Kindergarten Dammweg ist fast fertig. Foto: Werner Kuhnle

Mundelsheim - Der Startschuss für den Ganztagesbetrieb im Kindergarten Dammweg soll zum 1. Februar des kommenden Jahres fallen. Bis dahin muss folglich auch der Erweiterungstrakt für die neue Gruppe stehen. Doch daran wird es nicht scheitern. „Der Anbau für die Ganztagsbetreuung ist so gut wie fertig“, berichtete der Hauptamtsleiter Sascha Tyler am Donnerstagabend im Gemeinderat. Allerdings müsse jetzt noch beschlossen werden, zu welchen Konditionen das Mittagessen für die Mädchen und Jungs angeboten werden soll. Doch auch an diesem Punkt ist nun ein Knopf dran. Das Gremium beschloss, dass pro Monat und Kopf 75 Euro überwiesen werden müssen.

Heruntergerechnet auf den Tag bedeutet das, dass die Eltern für ein Essen 3,90 Euro berappen müssen. Sascha Tyler machte allerdings auch deutlich, dass der tatsächliche Preis um einiges höher liegt. „Wenn man die Personalkosten und die Abschreibung für die Küche und die Ausstattung mit hineinrechnet, würde unser Mittagessen 5,93 Euro kosten“, erklärte Sascha Tyler. Letztlich liege der Kostendeckungsgrad somit bei rund 65 Prozent. Im Jahr übernimmt die Kommune einen Abmangel von etwas mehr als 9000 Euro. Die Kalkulation der Gemeinde beruht darauf, dass an jedem Tag 20 Essen ausgegeben werden.

Michael Wolf von der CDU hatte wie seine Kollegen nichts an all diesen Zahlen zu kritteln, wollte aber wissen, ob sich der zusätzliche Service mit dem Mittagessen auf den Personalschlüssel auswirkt. Immerhin gehe es um kleinere Kinder, die unter Umständen Unterstützung beim Essen brauchen. Sascha Tyler erklärte daraufhin, dass eine Person eingestellt werde, die sich dezidiert um das Prozedere rund um die Mahlzeiten kümmere. Die neue Kraft nehme die Lieferung entgegen, bereite alles vor, gebe die einzelnen Portionen aus und sei für die Reinigung des Geschirrs verantwortlich. „Die Erzieherinnen können sich also weiter auf die Kinder konzentrieren“, betonte der Hauptamtsleiter, der außerdem darauf hinwies, dass man denselben Caterer beauftragen wollte wie für die Schule. Ein weiterer Wunsch sei gewesen, die Mahlzeiten hier wie da zum gleichen Preis anzubieten. Beide Ziele wurden letztlich erreicht.

Das Essen wird nun ebenfalls von der Firma Adler am Schloss aus Bönnigheim angeliefert. Und preislich bewegt man sich mit den 3,90 Euro im Kindergarten Dammweg auf exakt dem gleichen Niveau wie in der Georg-Hager-Schule.

Artikel bewerten
3
loading