Mundelsheim - Ein 54-Jähriger ist am Dienstagmittag gegen 14 Uhr betrunken mit einem Auto durch Mundelsheim gefahren. Das teilt die Polizei mit. Auf einem Discounter-Parkplatz in der Pleidelsheimer Straße fiel einem aufmerksamen Zeugen ein mutmaßlich alkoholisierter Mann auf, der sich in einen VW gesetzt hatte und in Richtung Ortsmitte davonfuhr. Nachdem der Zeuge daraufhin die Polizei alarmiert hatte, trafen die eingesetzten Beamten den augenscheinlich deutlich angetrunkenen 54-Jährigen zu Hause an. Nach Durchführung eines Atemalkoholtestes musste sich der Mann gegen seinen Willen einer Blutentnahme unterziehen. Der Führerschein, der mit staatsanwaltschaftlicher Anordnung beschlagnahmt werden sollte, wurde nicht aufgefunden. Hierzu dauern die Ermittlungen noch an.